Stellmotor-Temperaturregler A-senco TR-67 2 x Kleinspannungsausgang (SSR)

Art.Nr.: TR-67s-VentSsr2out

EUR 115,74
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage

  • Schaltausgang: 2 x Kleinspannungsausgang (SSR)





Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

A-senco TR-67 Temperaturcontroller für motorbetriebene Ventile und Klappensteuerung

Beschreibung

Artikel in zwei verschiedenen Varianten TR-67r und TR-67s verfügbar. Wählen Sie diese im Auswahlfeld oberhalb.

A-senco TR-67 ist ein universeller Controller für die Ansteuerung von motorbetriebenen Stellgliedern oder ähnlich arbeitenden Lasten, welche durch schrittweises öffnen oder schließen (Links- oder Rechtslauf eines Motors), einen vorgegebenen Temperaturwert erreichen und anschließend halten. Prozessbedingte Temperaturschwankungen werden über schrittweises öffnen oder schließen ständig nachgeregelt.

Der Controller arbeitet vorzugsweise mit P.I.D.-Regelstrecke, welche die schrittweisen Zyklen prozessgerecht entsprechend den hinterlegten PID-Parametern ermittelt und vorausschauend regelt. Die Festlegung der PID-Parameter geschieht automatisiert durch den Controller mittels Autotuning und erfordert keine fachliche Qualifikation. Bei Bedarf können die einzelnen Parameter jedoch auch manuell durch Menü-Aufruf angepasst werden.

TR-67r
In der Variante mit Relaisausgang stehen 2 potentialfreie Ausgangsrelais für Links- und Rechtslauf zur Verfügung. Es können dadurch verschiedenste Motorarten, einschl. DC-Motoren, angesteuert werden. Die maximale Schaltkapazität der im Controller enthaltenen Relais beträgt 3A ohmsche Last. Es empfiehlt sich generell, mittels externer Lastrelais die Lastschaltung vom Controller zu entkoppeln.

TR-67s
In der Variante mit SSR-Ausgang stehen zwei SSR-Kleinspannungsausgänge für den direkten Anschluss von SSR-Relais zur Verfügung. Für jeden Ausgang kann ein SSR-Relais, jeweils für Links- oder Rechtslauf angeschlossen werden. Hierbei ist zu beachten, dass für AC-Motoren SSR-Relais für Wechselstromlasten ausgewählt werden, für DC-Motoren unterschiedliche SSR-Relais für DC-Lasten ausgewählt werden (z. B. SSR-520 bis SSR-524). Es ist zu sicher zu stellen, dass die anzusteuernden Lasten generell für die Schaltung mittels Halbleiterrelais geeignet sind.
Der Vorteil der Ansteuerung einer Last mittels sog. SSR-Relais ist die verschleißfreie elektronische Lastschaltung, welche eine unbegrenzte Anzahl von Schaltvorgängen geräuschlos und verschleißfrei bewältigt. SSR-Relais werden vorzugsweise bei hoher Schalthäufigkeit der Regelung eingesetzt. Bei Verwendung elektronischer Schaltbausteine sind grundsätzlich erhöhte Sicherheitsvorschriften gültig, welche zu beachten sind.

Features TR-67r und TR-67s

  • getrennte Ansteuerung Links- und Rechtslauf mit 2 Ausgängen für einen Regelkreis. Viele Motorvarianten ansteuerbar.
  • PID-Regelstrecke mit vorausschauendem Ansteuerungsverhalten
  • Möglichkeit zur Laufzeitvorgabe für einen kompletten Öffnungs- oder Schließvorgang
  • Variabel einstellbarer Nebenausgang mit diversen Alarmfunktionen oder als zusätzlicher ON / OFF-Regelausgang verwendbar
  • Verschiedene PT100 oder alle gängigen Thermoelemente anschließbar!
  • Kontinuierliche Anzeige Sollwert und Istwert.
  • Balkenanzeige mit zusätzlichen LED - Indikatoren für Links- und Rechtslauf
  • Verständliche Bedienungsanleitung in deutscher Sprache mit Anwendungsbeispiel
  • Für Fronteinbau z. B. in Schaltschränke geeignet.


Trotz der vielfältigen Funktionen ist der Regler leicht bedienbar. Ein ausführliches deutsches Bedienhandbuch steht Ihnen unten vorab zum Download zur Vefügung!

 

Technische Daten

Gerätebezeichnung A-senco TR-67r / TR-67s
Anwendung

Vorzugsweise die Ansteuerung von Stellmotoren, motorbetriebene Klappen oder ähnliche Lasten, welche durch schrittweises Öffnen oder Schließen (z.B. Vor- und Rücklauf eines Motors)  einen vorgegebenen Temperatur-Sollwert erreichen und zuverlässig einhalten soll.

Betriebsart

Vorzugsweise P.I.D.-Regelstrecke, wobei die PID-Parameter mittels Auto-tune Funktion automatisch, oder auch manuell eingestellt oder nachjustiert werden können. ON / OFF-Betrieb ist ebenfalls möglich.
Der Regler arbeitet wahlweise im Heiz- oder Kühlbetrieb.
Es steht ein weiterer Nebenausgang als potentialfreier Relaisausgang (Klemme 7/8) zur Verfügung, welcher als Alarmausgang mit einem statischen Sollwert parametriert werden kann, oder wahlweise auch ein Differenzwert zum Sollwert eingegeben werden kann, nach dessen Erreichen z. B. ein Alarm ausgelöst wird (relativer Alarmwert). Beispiel: Alarm wird ausgelöst, wenn der Temperaturwert den Sollwert um einen angegebenen Wert übersteigt.

Displayanzeige Zweizeilige 7-Segment LED-Anzeige. Obere Zeile: PV=Istwert, Untere Zeile: SV= Sollwert, sowie weitere LED-Anzeigen für div. Betriebszustände.
Steuerspannung 85VAC ...265VAC. Absicherung zw. 250mA und 400mA
Output
TR-67r 2 x potentialfreier Relaisausgang, jew. für Links- oder Rechtslauf, 1x potentialfreier Schaltausgang als Nebenausgang
TR-67s 2 x Kleinspannungsausgang ca. 10VDC, jew. für Links- oder Rechtslauf, 1 x potentialfreier Schaltausgang als Nebenausgang
Input Alle gängigen Sensorarten PT100 und Thermoelemente lt. Spezifikation.
Messauflösung in Abhängigkeit des verwendeten Sensors und dem vorgewählten Messbereich 1/10 Grad genau oder gradgenau.
Features Balken-Segmentanzeige des Stellgrades, getrennte Ausgänge für rechts oder Linksalauf, deshalb vielfältige Anschlussmöglichkeiten an verschiedene Steuereingänge von Stellmotoren. Auch die bei Stellmotoren häufig vorkommende Anschlussversion von DC-Motoren mit 3 Klemmen (gemeinsamer Minus, sowie +1 für Links und +2 für Rechtslauf) können problemlos angeschlossen werden.
Maße Einbauregler mit DIN 1/16 (48x48m) Abmessungen. Einbaumaß: ca. 44,6x44,6mm Einschubtiefe ca. 70mm

 

Downloads

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben