Temperaturbegrenzer / -regler Steckerfertig mit Typ-K Sensoranschluss

Art.Nr.: RT1-31-zKd17417TypK

EUR 228,52
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 2-4 Tage



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Temperaturregler / -Begrenzer Schaltlast max.16A

ON/OFF-Temperaturregelung mit zusätzlicher Begrenzerfunktion

Beschreibung

Kompaktes Temperatur-Regelgerät mit zusätzlicher Funktion zur Temperaturbegrenzung (Abschalten der Last bei Erreichen der Sollwerttemperatur ohne automatisches Wiedereinschalten) für vielseitigen Einsatz. Hat der Regler die Last abgeschaltet, erfolgt ein erneutes Einschalten erst nach drücken des grünen Tasters "Zyklus ein".  Wird eine eingestellte Temperatur überschritten, schaltet der Temperaturregler das mechanische Lastrelais ab und somit die Last Aus. Nach abkühlen der Temperatur ist das einschalten erst durch das Betätigen des Taster an der Frontseite wieder möglich. Dies bedeutet, keine automatische Wiedereinschaltung.

Zur temperaturabhängigen Schaltung von verschiedensten Lasten, welche durch Ein- und Ausschalten gesteuert werden können. Fertig montiert im kompaktem Kunststoffgehäuse aus ABS mit den Maßen ca. 154x114x141mm (HxBxT).
Den Regler in eine vorschriftsmäßig abgesicherte, haushaltsübliche Schuko-Steckdose einstecken und Ihren zu steuernden Verbraucher an der Gerätesteckdose des Reglergehäuses einstecken - Fertig.  

Im Lieferumfang ist eine Miniaturbuchse für Sensortyp Thermoelement K enthalten. Passender Stecker lose beiliegend. Bei gleichzeitiger Bestellung eines Sensors, wird dieser mit Stecker montiert ausgeliefert. Der Messbereich ist theoretisch bis ca. 1300°C möglich, was jedoch abhängig ist von der  verwendeten Sensorkonstruktion des Typ K-Sensors, welcher in unterschiedlichen Messbereichen erhältlich ist.
Alternatv sind auch andere Sensortypen entsprechend der Spezifikatin des TR-80 Controllers möglich Dies muss jedoch separat angefragt werden, da  Sensorbuchsen für unterschiedliche Thermoelemente oder PT100-Sensoren nicht miteinander kompatibel sind.  

Die Schaltung der zu regelnden Last erfolgt mittels eingebautem mechanischem Lastschütz mit einer großzügig dimensionierten Nennlast von 20A / 230VAC (max. Schaltlast  = 16A bei ohmscher Last entsprechend  Absicherung der hausseitigen Steckdose).
Eine handelsübliche Glasschmelzsicherung der Größe 5x20mm (ca. 400mA) im Gerät  sorgt für eine Absicherung der Reglereinheit.  Die Bedienung erfolgt komplett über die Folientastatur der Reglereinheit.

Zur Anpassung an Ihre Regelaufgabe bietet der Regler noch eine Vielzahl an Sonderfunktionen, welche über eine einfach zugängliche Parametrierung auswähbar sind: 

 

  • ON / OFF-Betriebsmodus mit frei vorwählbarer Hysterese 0 ...50°, bzw. sicherheitsgerichtete Abschaltfunktionm mit anschließendem manuellem Wiedereinschalten nach Freigabe.
  • Wahlweise manueller  Zyklusbetrieb (manuelles Wiedereinschalten nach automatischer Abschaltung) oder automatischer Zyklusbetrieb (selbstständiges Wiedereinschalten nach Ablauf der vorgewählten Hysterese) möglich.
  • Umschaltbar auf sog. Heiz- oder Kühlbetrieb, Anzeige von Grad Celsius oder Grad Fahrenheit.
  • Betriebszustandsanzeige bei geschalteter Steckdose, sowie Extraschalter für Dauerbetrieb.
  • Mit vorbereiteter Messbuchse zum schnellen kontaktieren eines Thermoelements Typ. Andere Thermoelemente oder PT100 Sensoren erfordern individuelle Messbuchsen (Sonderausführungen möglich).
  • Kalibrierfunktion zur Eliminierung von Fühlerabweichungen.
  • Direktanschluss der Last über Kabeldurchführung und vorbereitete Klemmen im Gerät möglich.
  • Abschaltung der Last bei Fühlerbruch oder Fühlerkurzschluss mit Ausgabe einer Fehlermeldung.
  • Ausführliches CE-konformes Betriebsandbuch in deutscher Sprache.

Technische Daten

Gehäuse Kunststoffgehäuse aus ABS, hellgrau durchgefärbt. Maße ca. 154x114x141mm (HxBxT) . Verwendbar als Wand- oder Tischgehäuse. Mit integrierter Steckdose für handelsübliche Verbraucher 230V AV bis max. 16A.
Reglereinheit Industrieregler  in Größe DIN 1/16 mit integrierter Folientastatur. Parametrierbar vorzugsweise als ON/OFF-Regler. Mit zweizeiligem Display und Status-LED-Anzeigen bei aktivem Ausgang.
Temperaturbereich Der Messbereich der verwendeten Controllereinheit liegt zwischen -199 ...+2100°C. Je nach verwendetem Temperatusensor wird der Messbereich des Controllers auf dessen  möglichen Messbereich angepasst. Der verwendete Fühler ist in der Parametrierung vorwählbar (werksseitig bereits eingestellt).
Lastrelais Mechanischer Lastschütz. Nennlast AC1= 25A 230VAC. Steuerspannung 230V AC.  Bei induktiven Lasten ist die Schaltlast entsprechend anzupassen und evtl. separat abzusichern. Zur Schaltung von Motoren, beachten Sie unser Angebot an speziellen Fertiggeräten mit entsprechender Motorabsicherung.
Lastanschluss Frontseitig angebrachte Steckdose für 230V AC, max. 16A.  Induktive Lasten müssen entsprechend den Anforderungen Ihrer hausseitigen Absicherung mit entsprechendem Abschlag versehen werden. Evtl. müssen individuelle Lasten zusätzlich abgesichert  werden.
Sicherungen 1x Glasschmelzsicherung der Größe 5x20mm max.0,4A, flink zur Absicherung der Steuerspannung Reglereinheit.
Zubehör Der Regler wird betriebsfertig und optional mit einem dazu ausgewählten Temperatursensor montiert und konfiguriert geliefert.
Ausführliches Bedienungshandbuch, gebunden, in Papierform in deutscher Sprache liegt der Lieferung bei.
Sonstige Angaben Der Regler RT1-31 ist für die Aufstellung und den Betrieb in trockenen Räumen, oder geschützt im Freien gefertigt. (Schutzart IP44). Der Aufstellort muss trocken und vor Feuchtigkeitskondensation geschützt sein.
Die Steuerung einer Last, welche im Fehlerfall eine Gefährdung von Menschen verursachen kann, erfordert zusätzliche Sicherheitseinrichtungen. 
   

 

Downloads

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben